Die Kandidat*innen der GRÜNEN Liste für Baunatal

Die Kandidat*innen der GRÜNEN Liste für Baunatal

GRÜNE Liste für die Stadtverordnetenversammlung: Martina Klein

Heute stellen wir unsere Kandidatin für Listenplatz 11 vor: Martina Klein

Martina Klein

Geboren bin ich am 7. Oktober 1957 in Baunatal/Großenritte. Ich war alleinerziehend und habe zwei Töchter und zwei Enkel.

Als Assistenz im Produktmanagement war ich fünf Jahre im Genossenschaftlichen Rechenzentrum (GRK) in Kassel/Waldau beschäftigt und fusionsbedingt weitere 15 Jahre in Karlsruhe tätig. Derzeit befinde mich in der passiven Altersteilzeit, durfte mein Pendlerleben abschließen und wieder meinen Mittelpunkt in Großenritte genießen.

Gesellschaftliches Engagement ist für mich wichtig. So trat ich beispielsweise für die Verkehrsberuhigung im Trineweg in Großenritte ein, mein Auslöser für das erstmalige Engagement bei den „GRÜNEN“.

Meine Freizeit gestalte ich ebenso aktiv. Im Sport finde ich meine Balance. An unserer Stadt Baunatal schätze ich das breite Angebot für Sportbegeisterte. Vor meiner Zeit in Baden-Württemberg war ich 25 Jahre Mitglied beim GSV-Eintracht Baunatal, und viele Jahre auch als Trainerin aktiv. Aufgrund meiner Leidenschaft zum Boule-Spiel wurde ich Mitglied beim KSV Baunatal. Ansonsten trefft ihr mich beim E-Bike fahren, Nordic Walking, Kochen oder bei der Arbeit im heimischen Garten.

Mit Begeisterung Dinge zu bewegen und an der Zukunft der Stadt Baunatal mitzuwirken gibt mir Zuversicht.

Meine Themen hierfür sind:

  1. Nachhaltige Landwirtschaft und gesunde Ernährung
  2. Umweltfreundlicher Verkehr (Verkehrsberuhigung)
  3. Erhalt der Artenvielfalt (Biodiversität)
Vorstellungsvideo von Martina Klein

Verwandte Artikel